:torweg

World Luxury Finalist Award für Maki-e Auktion

Erlangen, den 3. Dezember 2012

Darauf können wir stolz sein: Zusammen mit unserem Kunden Pelikan haben wir für die Website zur Maki-e Unique Collection Auktion einen begehrten World Luxury Finalist Award in der Kategorie "Design & Accessories" gewonnen.

Der World Luxury Award in Monte Carlo (Monaco) ist ein unabhängiges Forum, welches sich mit der Verbesserung von kreativen Spitzenleistungen im Bereich der Luxusgüter beschäftigt, und einmal jährlich Firmen und Einzelpersonen für ihre besonderen Leistungen im Bereich der Luxusgüterkommunikation ehrt. Ausgezeichnet werden außergewöhnliche Werke aus den Bereichen Werbung, Design und Multimedia.

Informationen zur ausgezeichneten Website

Zusammen mit der Internetagentur :torweg beschritt Pelikan einen einmaligen und innovativen Weg in der Vermarktung von Luxusgütern. Unter dem Namen "Maki-e Unique Collection" wurden im Zeitraum vom 1. bis zum 23. Oktober 2012 insgesamt 15 völlig einzigartige, handbemalte Maki-e Füllhalter-Unikate an den Meistbietenden versteigert.

Die Auktionsplattform ist nahtlos in das CMS der Pelikan Website integriert und bietet neben einer opulenten Präsentation auch eine technische Realisation, die Ihresgleichen sucht – ein Responsive Design für die perfekte Darstellung vom Smartphone bis zum Desktop, selbstaktualisierende Gebotsgraphen und eine kinderleicht zu bedienende Oberfläche.

Hochpräzise gefertigte, deutsche Füllhalter, hingabevoll von japanischen Handwerksmeistern veredelt und ein noch nie dagewesenes Marketingkonzept in Verbindung mit einem technisch brillanten Softwarefundament und außergewöhnlichen Webdesign haben schlussendlich die Jury überzeugt.

Wir bedanken uns für diese außerordentliche Wertschätzung unserer Kreativität und Expertise und nehmen sie zugleich zum Anlass auch weiterhin nach dem Besonderen zu streben.

Unsere Leistungen

:torweg hat im Rahmen des Projekts und enger Zusammenarbeit mit Marketing und Rechtsabteilung die Prozesse zur Auktion modelliert und als Komponente für das bei Pelikan im Einsatz befindliche Java-Webframework pulse programmiert. Diese Komponente wird nach entsprechender Abstraktion Bestandteil der nächsten Open Source Releases von pulse werden.

Das Screendesign der Auktion stammt – wie auch das gesamte Design der Fine Writing Website – ebenfalls von :torweg.

Außerdem haben wir die gesamte Aktion mit dem Entwurf von mehreren Newsletter-Mailings und Facebook-Werbung für Pelikan begleitet.