kostenfreie Erstberatung

Unternehmens- & Marken-Websites neu gestalten

Seit 2002 gestaltet, entwickelt und betreut unsere Agentur die internationalen Unternehmens- und Markenwebseiten einer der bekanntesten Marken Deutschlands: Pelikan. Als Ideengeber, Berater und Macher konnten wir im Laufe der Jahre Online-Projekte unterschiedlichster Art und Größe erfolgreich unterstützen und realisieren – stets partnerschaftlich und konstruktiv.

Wir freuen uns darauf, unsere Erfahrung und unser technisches Know-How bei der Umsetzung Ihrer Unternehmens- oder Markenwebseite – auch mit internationaler Reichweite – mit Ihnen teilen zu können.

Ihr Projekt „Launch/Relaunch“ ist schon fortgeschritten und Sie wissen bereits was Sie wollen - oder Sie stehen am Anfang und noch ist nicht klar wo die Reise hingehen soll:

Für Sie kostenfrei und ohne Risiko

Kosten­freie Erst­be­ra­tung zum Thema "Unternehmens-/Marken-Website"

Angebot jetzt sichern

Gründe den eigenen Internetauftritt zu verbessern

Es erschließt sich nicht unbedingt immer auf den ersten Blick wie der eigene Onlineauftritt verbessert werden kann.

Man sieht diesen durch die eigene Brille - der Inhalt erschließt sich problemlos, die Menüführung ist sonnenklar und an das Layout & Design hat man sich irgendwie auch bereits gewöhnt, das ist ja sowieso Geschmacksache. Aber wie geht es den Nutzern Ihre Website?

Handlungsbedarf die eigene, möglicherweise in die Jahre gekommene Website neu zu gestalten kann aus den verschiedensten Gründen entstehen:

  • Das Unternehmen hat sich weiterentwickelt – die Webseite bildet das aber nicht ab (Internationalisierung/USPs gegenüber Mitbewerbern werden nicht klar)
  • Die Sichtbarkeit des Unternehmens im Internet ist nicht oder kaum gegeben
  • Wichtige Information sind für den Besucher nicht oder nur schwer auffindbar – die Webseite erschließt sich nicht von selbst
  • Kontaktaufnahmen/Verkäufe kommen nicht im gewünschten Ausmaß zustande
  • Neue Funktionen und Services sollen zur Verfügung gestellt werden
  • Das Layout ist nicht mehr zeitgemäß und sollte modernisiert werden
  • Mit Mitbewerbern „Schritt halten“ müssen

Unsere Leistungen

Zu Projektbeginn steht die Analyse des Status Quo. Dabei legen wir unseren Fokus darauf, uns einen ersten, tieferen Einblick in das Unternehmen oder die Marke zu verschaffen und so die Innen- und Außensicht zu vergleichen. Dabei analysieren wir auch die Internetauftritte von ausgewählten Mitbewerbern, sowie die aktuelle Sichtbarkeit der Webseite in Google.

Ziele formulieren

Wir haben uns ein erstes Bild gemacht – bringen wir Ihre und unsere Ideen zusammen.

Im nächsten Schritt erfolgt das Ausloten einer gemeinsamen Basis und es erfolgt die Vorstellung der Ergebnisse der Erstanalyse. Je nachdem wieviel Vorarbeit bereits geleistet wurde, werden Ihre Wünsche und Anforderungen an die neue Internetseite berücksichtigt und einbezogen.

Alle am Projekt beteiligten Parteien sollten bei diesem Schritt mit einbezogen werden, damit während des Projekts alle an einem Strang ziehen und ein gemeinsames Ziel verfolgen. Hierbei werden auch die vorrangigen, strategischen Ziele abgestimmt, die mit dem Relaunch oder der Überarbeitung der Webseite erreicht werden sollen.

Konzepte erarbeiten

Eine gemeinsame Basis ist geschaffen, Wünsche wurden besprochen und Ziele sind formuliert.

Auf diesen Grundlagen wird das Konzept für die Neugestaltung des Internetauftritts erarbeitet. Das Konzept hält die erarbeiteten Ziele fest und formuliert diese aus. Ebenso definiert und beschreibt es die Informationsarchitektur - also den inhaltlichen Aufbau der neuen Webseite.

Es werden die inhaltlichen Bereiche priorisiert, die für das Erreichen der formulierten Ziele relevant sind. Service- und Anwendungsbestanteile der Webseite werden ebenfalls, entsprechend ihrer Relevanz, in dieser Struktur verortet.

Für Sie kostenfrei und ohne Risiko

Kosten­freie Erst­be­ra­tung zum Thema "Unternehmens-/Marken-Website"

Angebot jetzt sichern

Bei der Organisation der Inhalte liegt der Fokus ganz klar auf dem Blickwinkel des Besuchers. Dieser soll sich möglichst intuitiv zurechtfinden und die gewünschten Informationen einfach finden. Gegebenenfalls wird - wo nötig - zusätzlicher Content geschaffen, während vielleicht in anderen Bereichen der Inhalt reduziert werden kann.

In jedem Fall wird darauf geachtet, dass der Content eine gewisse Qualität erfüllt und damit auch den aktuellen Anforderungen hinsichtlich der Suchmaschinenrelevanz genügt (SEO).

Weitere Maßnahmen und Handlungsempfehlungen zum Erreichen der gesetzten Ziele werden für den laufenden Betrieb nach dem Launch festgelegt und beschrieben.

Layout und Design

Der inhaltliche Teil ist weitestgehend geklärt – jetzt geht es an die Präsentation.

Mobile first/Responsive Design – Für den Bereich des Online-Shopping gilt, dass bereits mehr als 50% der Käufe über mobile Endgeräte getätigt werden. Auch das allgemeine Surfverhalten hat sich dahingehend verändert. Mit steigender Tendenz ist das eigene Smartphone der erste und oft auch einzige Weg ins Internet.

Bei der Ausarbeitung des Layouts fließt die erarbeitete Informationsarchitektur ein. Priorisierte Inhaltsbereiche erhalten eine entsprechende prominente Präsentation. Menüs sowie andere Navigationsstrukturen orientieren sich ebenfalls daran.

Beim Design werden aktuelle Trends und technische Möglichkeiten ebenso berücksichtigt, wie ein bereits bestehendes Corporate Design. Das Hauptaugenmerk liegt hier immer auf Usability und User Experience. Vorrangig ist also der Blickwinkel des Besuchers. Diesem muss der Inhalt auf jedem Endgerät optimal präsentiert werden. Die Navigation erfolgt intuitiv und die Bedienung der Webseite erschließt sich auf den ersten Blick.

Die technische Umsetzung

Performance spielt eine wesentliche Rolle.

Da die Gewschwindigkeit einer Website inzwischen auch ein wesentlicher Rankingfaktor für Suchmaschinen ist, wird diese dahingehend optimiert. Mit verschiedenen Techniken wird die Ladezeit vor allem für mobile Endgeräte optimiert.

Bei der Erstellung der Templates wird darauf geachtet, dass SEO-relevante Aspekte vollumfänglich berücksichtigt und umgesetzt werden. Der Einsatz aktueller Webtechniken und Technologien versteht sich dabei von selbst.

Für Sie kostenfrei und ohne Risiko

Kosten­freie Erst­be­ra­tung zum Thema "Unternehmens-/Marken-Website"

Angebot jetzt sichern

Die neue Webseite geht in den Betrieb – fertig?

Nachdem die neue Website in Ihrer grundsätzlichen Funktionalität getestet und mit Inhalt befüllt ist wird diese ausgerollt. Zu diesem Zeitpunkt endet das Projekt „Relaunch“ oft – sollte es aber nicht.

Die Anforderungen an eine gute Unternehmens- bzw. Markenwebseite ändern sich stetig. Das können Suchmaschinenanbieter sein, die ihre Ranking-Kriterien anpassen, oder Mitbewerber, die auf Ihren neuen Onlineauftritt reagieren, oder einfach neue Trends und Technologien. Für den dauerhaften Erfolg muss man die eigene Webseite stets im Blick haben und hinterfragen, ob man sich verbessern kann oder vielleicht sogar muss.

Daher ist es unerlässlich Monitoring- und Analysemechanismen zu implementieren und deren Ergebnisse in regelmäßigen Abständen zu evaluieren. Daraus lassen sich dann entsprechende Maßnahmen ableiten (z.B. angepasstes SEO/SEA-Marketing), um den eigenen Auftritt im Internet nachhaltig zu verbessern und die gesetzten Ziele letztendlich auch zu erreichen.

Die eigene Unternehmens- oder Markenwebseite kann und sollte als zentrales Marketinginstrument einen messbaren Beitrag zum Erfolg Ihres Unternehmens leisten. Daher verdient sie auch die entsprechende Aufmerksamkeit.

Artikel teilen